Musikverein Unterkochen   

 
 
 

MVU feiert dreitägiges Spektakel am Kocherstrand

Traditionell am ersten Ferienwochenende stieg das große Fest des Musikvereins Unterkochen auf dem idyllisch gelegenen Festgelände am Kocherursprung.

Schon am Freitag Abend herrschte reger Betrieb im und um das Festzelt, als der Musikverein zur großen Blasmusikparty lud. Unter dem Motto „Blasmusik mit Freunden“ waren wieder zahlreiche Musiker aus der Region angereist, um gemeinsam mit dem veranstaltenden Verein die bunten Facetten der Blasmusik darzubieten. Im Anschluss an den durch den stellvertretenden Ortsvorsteher Uli Starz fehlerfrei gemeisterten Bieranstich wurde noch bis tief in die Nacht gefeiert.

Der Samstag stand zunächst ganz im Zeichen der zum 7. Mal ausgetragenen Highlandgames. Für die Mannschaften galt es in den Einzel- und Teamdisziplinen „Strohsackschlagen“, „Baumstammwerfen“, „Baumstammtragen“, „Huckepacklauf“, „Hinkelsteinwurf“, „Tauziehen“, „Fassrollen“ und „Hufeisenwurf“ zu bestehen. Nach überaus turbulenten und sehr witzigen Wettkämpfen konnten sich die „Tug of war chainmasters“, das Team der Fa. RUD, durchsetzen und den viel umjubelten Sieg einfahren. Die Schottenrockträger der „Mac Maniacs“ aus dem Heidelberger Raum sowie die Feuerwehrkameraden aus Unterkochen, „Fire mac out“, belegten die weiteren Podestplätze. Nur knapp geschlagen geben mussten sich die Teams der Narrenzunft Unterkochen, die „Mc Bärs“, und die „Jack mc Doofeles“, einer bunt gemischten Truppe um den Organisator Ralph Roth.

Am Abend heizte DJ „Flo in the Mo“ den zahlreichen Festbesuchern mit Hits der letzten Jahrzehnte ordentlich ein und bei sommerlichen Cocktails und lauschiger Biergarten- und Festzeltatmosphäre ging die Party bis zum Morgengrauen.

Der große Kinder- und Familiensonntag rundete bei schöner Frühschoppenmusik des Musikvereins Großdeinbach und mittäglicher ansprechender Unterhaltung des Nachwuchsorchesters des Musikvereins Unterkochen ein rundum gelungenes Festwochenende ab.


zurück